Alles auf dem Campingplatz wurde in Zusammenarbeit mit Ökologen eingerichtet, um die Karstlandschaft in zugängliche, mit mediterranen Gewächsen aufgewertete Terrassen umzuformen; all dies ist vom Blau des Meeres und herrlichen Stadtstränden umgeben.
In der Campinganlage haben wir dieses Jahr den vorhandenen Baumbestand von 8000 Bäumen um 1001 neue Bäume erhöht. Im vergangenen Jahr wurden auf dem Campingplatz etwa 260 Setzlinge gepflanzt, wie auch verschiedenartige mediterrane Gewächse – im November und Dezember waren es über 700 Stück, überwiegend mediterrane Sträucher wie Oleander (Nerium oleander), Klebsamen (Pittosporum tolara), Lorbeer (Laurus nobilis), Lavendel (Lavandula officinalis), Linden (Tilia), Silber-Akazien (Acacia dealbata) und viele andere.
Im Jahr 2020 fährt die Campinganlage Park Soline mit noch größeren Investitionen in Ökologie und Umweltschutz fort. Es sollen mehr als 1000 Setzlinge und mediterrane Pflanzen gepflanzt werden. Dies wird die Campinganlage in einen grünen Park verwandeln, in dem man seinen Aufenthalt von den ersten Frühlingstagen bis spät in den Herbst genießen kann.
 

HTZ