HAUSORDNUNG AUF DEM CAMPING - GELÄNDE

1. Bei Ankunft ist jeder Gast dazu verpflichtet sich mit einem offiziellen Dokument an der Rezeption auszuweisen.

2. Der Gast ist verpflichtet seine Anmeldung selbst zu kontrollieren bzw. zu überprüfen und auf evtl. entstandene Fehler hinzuweisen.

3. Der dem Gast zugeteilte Platz unterliegt der hier geltenden Hausordnung und diese muss von jedem Gast eingehalten werden. Ein Platzwechsel ist ohne die Zustimmung und Kenntnisnahme der Geschäftsführung untersagt.

4. Alle Fahrzeuge, vorallem mit Motorantrieb, können nur als Transfermittel zum bzw. vom gemieteten Campingplatz eingesetzt werden. Die dabei zugelassene Geschwindigkeit darf nicht 10 km/h überschreiten, auch die innerhalb des Geländes aufgestellten Verkehrschilder müssen sorgfältig beachtet und eingehalten werden.

5. Alle Gäste sind dazu verpflichtet auf dem Gelände für ausreichend Ruhe zu sorgen und die Privatsphäre der anderen Campinggäste jederzeit zu respektieren. In den Nachtstunden dürfen keine lauten Geräte, wie Radios, elektrische Maschinen, Automobile und ähnliches eingesetzt werden.

6. Die Rechnung kann in kroatischen Kuna oder mittels von Kreditkarten ( Masterkard, Maestro, Visa, American Express, Diners ) bezahlt werden.

7. Strengstens verboten ist das Entsorgen von Abfall außerhalb der dazu auf dem Campinggelände vorgesehen Verichtungen. Verboten ist auch das Entzünden von Feuer am Strand auf dem Gelände, das Graben von Löchern aber auch das Befestigen von Leinen.

8. Der Aufenthalt von Minderjährigen ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigen möglich.

9. Die Erziehungsberechtigten sind verantwortlich für das Verhalten ihrer minderjährigen Kinder, sie haften für sie. Die Benutzung der Sanitäranlagen ist nur in Begleitung von Erwachsenen möglich.

10. Für die Camp Gäste , die ein Fahrrad von besonderem Wert haben, ist es erforderlich das Fahrrad richtig zu sichern ( das Fahrrad gesperrt oder unter Aufsicht zu halten ) und während der Anmeldung des Gastes das Dokument oder die Seriennummer des Fahrrades zu ubergeben.

11. Im Falle von Diebstahl, Unannehmlichkeiten, Beschädigung von Eigentum und Verletzungen übernimmt die Verwaltung keine Haftung. ebenso übernimmt die Verwaltung keine Haftung für Schäden die durch unwetter, Hagel, umgefallene Bäume, Äste, Pinienzapfen, Krankheiten, Epidemien, Brände, Naturkatastrophenund anderes entstehen. Den Gästen wird empfohlen, dass sie sich bei einem Versicherungsunternehmen eigener Wahl, für mögliche Risiken während des Aufenthalts im Camp versichern lassen.

12. Es wird erwartet, dass jeder Gast in bestimmten Situationen den Rat bzw. die Hinweise oder Warnungen des Campingplatzpersonals befolgt.

13. Jeder Besucher von Gästen auf dem Campingplatz ist dazu verpflichtet sich an der Rezeption zu melden und ausweisen. Tagesgäste können solange auf dem Campinggelände verweilen, wie es zum Zeitpunkt der Anmeldung vereinbart wurde.

14. Die Inhaber von Motorbooten bzw. Segeljachten sind dazu verpflichtet sich an die Gesetze des Hafenamtes zu halten, sowie die Beschilderung innerhalb des Campinggeländes zu beachten.

15. Hunde dürfen sich nicht an den Strand.


Entsprechend der gesetzlichen Brandschutzordnung der Kroatischen Republik und zur absoluten Sicherheit unserer Gäste auf dem Gelände des Campingplatzes, ist das Grillen mit offenem Feuer (Holz, Kohle) STRENGSTENS VERBOTEN; zumal alle Gäste die Möglichkeit haben, die dafür vorgesehenen Plätze auf dem Gelände, welche mit allen Vorsichtsmaßnahmen für Brandschutz ausgerichtet sind, zu benutzen.

Alle obig aufgeführten Ordnungsmaßnahmen des Campinggeländes werden jedem Gast bei Ankunft übergeben, sowie an der Rezeption ausgelegt. Das Einhalten dieser Hausordnung sowie gesetzlicher Ordnungsmaßnahmen wird mit dem Betreten des Geländes erforderlich bzw. wirksam. Bei nicht Einhaltung dieser Ordnung hat die Geschäftsführung das Recht jederzeit den jeweiligen Gast vom Gelände zu entfernen.

HTZ